Monika Weßeling

Monika Weßeling

Der Podenco

Der Charakter des Podenco wird oft mit dem einer Katze verglichen

Genannt wird der Podenco oft die “Katze unter den Hunden”. Der Podenco putzt sich ähnlich wie eine Katze und ist ebenso sensibel und unabhängig. Er ist ein faszinierender und intelligenter Hund.

Der Podenco hat seine Heimat in Spanien und Portugal.

Podenco Ozzy kleinEr hat große Ähnlichkeit mit dem Schakal, der dem Gott Anubis in Ägypten zugeordnet war. Daher wird er auch als Pharaonenhund bezeichnet. Einige Menschen sind der Meinung, dass der Schakal in Wirklichkeit ein Hund war. Dafür könnte Ein Grund seine langgezogene Schnauze sein.

Wahrscheinlich gehört der Podenco zu den ältesten Hunderassen der Welt. Bereits im alten Ägypten lebte er als Jagd- und Wachhund beim Adel.

Er wurde in einigen Gräbern mumifiziert gefunden. Mehrere Mumien sind bis heute erhalten geblieben. Wahrscheinlich gelangten die Podencos auf den Schiffen im 8. Jahrhundert nach Christus in die Welt.

 

Der Podenco ist ein hervorragender Jäger und kann bei der Jagd hohe Geschwindigkeiten erreichen

Als ausdauernder Läufer wird er daher häufig für die Kaninchenjagd eingesetzt. Fast immer wird der Jäger von mehreren Podencos begleitet. In richtiger Teamarbeit stellen diese dann gemeinsam die Beute.

Aber der Podenco hat einen genauso großen Erfolg, wenn er alleine als Einzelgänger auf die Jagd geht.

Draußen kann er auch mal durchgehen aufgrund seines Jagdtriebes. Das Jagen steckt nun mal in seinen Genen. Dann nutzt oft das Rufen seines Halters nicht mehr. Wenn daher Kleintiere, wie Kaninchen, im Haushalt gehalten werden, muss unbedingt eine frühe Sozialisierung und Gewöhnung erfolgen, da der Podenco diese Tiere sonst als Beute ansehen kann.

 

Der Podenco soll eigensinnig, schwer erziehbar und stur sein

Das ist aber nur bedingt richtig.

Hat der Podenco seine “Wohngemeinschaft” gefunden, zeigt er dem Menschen seine Liebe, seine Loyalität und seine sensible Seite. Jedoch muss sein Mensch konsequent, ruhig und geduldig zu ihm sein. Dazu gehört viel Ausdauer.

Podenco Ozzy am StrandDer Podenco hat Ähnlichkeit mit einem Windhund. Seine Muskeln sind gut sichtbar, er ist schlank. Seine großen Fledermausohren ähneln den Ohren der Siamkatze. Sie sind sehr beweglich. Diese stellt er übrigens auch auf “Durchzug”, wenn er nicht hören möchte. Seine Augen sind hell bis dunkel bernsteinfarben und mandelförmig.

Viel Bewegung braucht der Podenco und viel Hundeerfahrung. Er ist äußerst temperamentvoll und braucht täglich etwa 1 bis 2 Stunden Auslauf. Er liebt es, zu toben und zu spielen. Bezeichnet wird er deshalb auch als “Clown”.

Jedoch sollten Sie draußen immer “ein Auge auf ihn haben”, denn sein Jagdtrieb kann ihn zu unberechenbaren Reaktionen führen. Durch seinen guten Geruchssinn findet er bei Spaziergängen auch mal etwas, das nicht so angenehm ist für den Halter.

 

Der Podenco ist sehr sozial

 

Er liebt das Spiel und das Kuscheln mit anderen Hunden. Er sollte daher möglichst immer im Rudel gehalten werden.

In seinem Heim verträgt der Podenco sich im allgemeinen auch mit einer Katze – draußen kann dies schon ganz anders aussehen. Das Zusammenleben mit Kindern funktioniert generell sehr gut. Ein Podenco ist bei Fremden fast immer mißtrauisch und sehr zurückhaltend. Da kommt sein vorsichtiges Wesen zum Tragen.

Zuhause bevorzugt der Podenco einen erhöhten Ruhe- und Schlafplatz. Das ist manchmal die bequeme Couch. Zu seinem Menschen kommt er, wenn er schmusen möchte.

Der Podenco kann Ihnen ständig vor die Füße laufen in der Wohnung. Er ist eben sehr aufmerksam und sehr neugierig. Es ist aber auch möglich, dass er Stunden ruhig auf seinem Platz ruht.

Sein Gewicht beträgt etwa 18 – 30 kg. Sein kurzes Fell muss nur wenig gepflegt werden. Er ist im allgemeinen nicht krankheitsanfällig und wenig empfindlich. Erbkrankheiten sind nicht bekannt. Aber er kann im Winter leicht frieren. Einige Halter berichten, dass ihr Podenco einen empfindlichen Magen hat.

  

“Einmal Podenco – immer Podenco” – dieser Spruch trifft oft zu.

Ihre Tierheilpraktikerin und Katzenexpertin in Langenfeld und Umgebung und online

 

Monika Weßeling 

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere interessante Artikel

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.