Nichts ist mächtiger als eine Idee zur richtigen Zeit.

(Victor Hugo)

Monika Weßeling

Monika Weßeling

Blog von Tierheilpraxis Monika Weßeling

Homöopathie

Samuel Hahnemann begründete das Prinzip der Homöopathie. Hinweise auf die Homöopathie finden wir jedoch schon im Alten Testament, bei Aristoteles und Hippokrates.Samuel Hahnemann wurde in Triebischvorstadt geboren. Sein Vater war als Porzellanmaler in der Meißener Porzellanmanufaktur beschäftigt.Hahnemann begann nach seinem Schulabschluss in Meißen 1775 ein Medizinstudium in Leipzig, das er 1779 beendete. Zuerst eröffnete er eine kleine Arztpraxis.

mehr lesen

Mykotherapie

Die Behandlung mit Vitalpilzen wird Mykotherapie genannt und ist schon seit vielen tausend Jahren bekannt. Sie hat den Ursprung in der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). Das Wort mykos kommt aus dem Griechischen und bedeutet Pilz.

mehr lesen

Bachblüten

Um 1930 entwickelte Dr. Edward Bach die Bachblüten-Therapie. Er war Arzt, Immunologe und Bakteriologe. Die Therapie wird als naturheilkundliches Verfahren wissenschaftlich nicht anerkannt. Dr. Bach war der Meinung, dass die Psyche auch körperliche Krankheiten auslösen kann. Er beschrieb 38 Blüten, deren Wirkung er an sich selbst und an Patienten testete.

mehr lesen

Tier-Zahnarzt – Muss das sein?

Stellen Sie sich vor, Ihnen ist eine Krone abgebrochen oder Sie haben Zahnschmerzen. Würden Sie damit zu Ihrem Hausarzt gehen? Nein, Sie vereinbaren einen Termin beim Zahnarzt Ihres Vertrauens. Ebenso sollte es bei Tieren sein.

mehr lesen

Silvesterangst

Silvester geht auf ein christliches Fest zurück. Silvester gehört wie Heilig Abend zu den “heiligen” Nächten. In der katholischen Kirche ist dies der Gedenktag des heiligen Papstes Silvester I. Die letzte Nacht im alten Jahr, die Silvesternacht, mit Knallerei…

mehr lesen

Futter für die Katze

In der Natur würde die Katze Mäuse, Ratten, Vögel und Insekten über den ganzen Tag und die ganze Nacht verteilt fressen. Doch wie können wir unsere Hauskatze gesund ernähren?

mehr lesen

Zähne der Katze und Zahnerkrankungen

Die Zahnkrankheit FORL – Feline Odontoklastische Resorptive Läsionen an den Zähnen – nimmt bei Katzen immer mehr zu. Mittlerweile schätzt man, dass jede 3. oder 4. Katze ab dem Alter von 4 oder 5 Jahren an FORL leidet.

mehr lesen

Zeckenzeit 2018

Die Zeckenzeit hat begonnen. Zecken zählen zu den Milben. Es gibt etwa 900 Zecken-Arten weltweit. Alle saugen Blut und können Krankheiten übertragen (Borreliose etc.). Sie haben sich zu einer Plage entwickelt.

mehr lesen